Mittwoch, 9. Januar 2013

Schmuse-Tiger

Einen wunderschönen guten Morgen, meine Lieben ❤

Wir hoffen, dass ihr gut geschlafen habt und fit genug für den Tag seid.
Ich als Frauchen leider nicht so, weil ich gleich zur Schule muss und gerade im Stress bin, diesen Blog schnell zu verfassen ;)

Der Grund, warum ich so früh in der Eile einen Text verfasse, ist der, dass ich in der Nacht wieder einmal Tiger´s Kuschellaune genießen durfte und ich mir dachte, ich schreibe darüber, da ich in den letzten Nächten diese Laune öfters genießen darf.

Momentan ist Tigers und meine liebste Einschlafposition so:
- Frauchen liegt auf der Seite
- Tiger liegt auf der Seite
- Wir Beide liegen zueinander gedreht
- Tiger hat eine Pfote auf meine Wange
- Frauchen hat Kussähnlich den Mund gegen seine Stirn und die eine Hand auf seinem Oberkörper liegen (manchmal halte ich auch nur seinen Schwanz fest)
- Tiger hat mit seinen Hinterpfoten diesen Arm auch in seinem Griff, als wolle er ihn nicht mehr los lassen

Ich weiß nicht warum, aber ich finde das erstens so niedlich, wenn er so bei mir einschläft und zweitens habe ich mich schon so daran gewöhnt, dass ich anders gar nicht mehr einschlafen kann.
Kennt ihr das auch?

Bisher dachte ich immer, dass passiert nur in einer Beziehung mit einem Partner.
Aber dass das auch bei Tieren geht, hat mich erst in dieser Nacht gewundert, weil mir das zum ersten Mal bewusst geworden ist, wie wir Beide einschlafen.

Baghira begnügt sich leider immer noch nur damit, sich unter die Decke zu graben und neben meinem Bauch eingerollt zu liegen. Im Winter ist es schön kuschelig und warm....
Aber ansonsten eine echt warme Angelegenheit ;D

Das war es auch schon von uns. Es war zwar nur ein kleiner Bericht, aber lieber so, als das ihr dauernt auf weitere Beiträge warten müsst. Zumal auch kleine Texte dazugehören aus dem Leben einer Katzemparty ;)

Bis dann und bis zum nächsten Mal,
eure Narumi ❤

Kommentare:

  1. ui.
    das klingt niedlich :-)
    ich habe diese erfahrung mit den hunden von unseren nachbarn gemacht. das war auch sehr kuschlig warm :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ja, eine wirklich seeeeehr warme Kuschelangelegenheit :D
    Aber irgendwie möchte man das auch gar nicht mehr missen ❤

    AntwortenLöschen